Zusätzliche Betreuungsangebote

(nach § 45 SGB XI)

Neben dem Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung übernimmt die Pflegeversicherungen die Kosten für zusätzliche Betreuungsangebote.

Diese Leistung, auch zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen, stehen allen Versicherten in allen Pflegegraden zu.

Der Mobile PflegeDienst bietet Pflegebedürftigen, die diese Voraussetzungen erfüllen, Betreuungsangebote. Die Pflegeversicherung finanziert diese mit einem zusätzlichen Betreuungsbetrag in Höhe von bis zu 125 € monatlich, als Sachleistung. Bei der Antragstellung sind wir Ihnen gern behilflich und beraten Sie zur Inanspruchnahme dieser Leistungen